„Stille“ Geburt – Fotos sind wichtig

Viele von uns mussten selbst erfahren wie schmerzlich es ist – keine oder nur wenige Fotos von seinem still geborenen oder kurz nach der Geburt verstorbenen Kind zu haben. Für die spätere Trauerarbeit ist es unheimlich wichtig bei stillen Geburten Fotos von seinem Kind / von seinen Kindern anfertigen zu lassen. Und wenn dies dann schöne Fotos sind – die man auch in der Wohnung aufhängen und anderen zeigen kann – ist das ein großartiges Geschenk. Diese Möglichkeit bietet die Initiative DEIN STERNENKIND (www.dein-sternenkind.eu)

Von der Webseite:


DEIN STERNENKIND ist eine Initiative, die Erinnerungsfotos anfertigen als ein Geschenk für Eltern, die entweder ein bereits totes Baby auf die Welt bringen müssen oder denen der Tod des Neugeborenen unausweichlich bevorsteht. Inzwischen besteht die Initiative aus über 600 Fotografen, die kostenlos ihre Zeit für euch Eltern zur Verfügung stellen.

Vielleicht ist euch unwohl bei dem Gedanken, dass jemand in dieser schwierigen Zeit Fotografien von eurem Baby macht. Dennoch empfehlen wir euch von Herzen von unserem Angebot Gebrauch zu machen. Unsere Fotografen möchten euch durch ihre Fotografien unterstützen. Die Bilder müsst ihr euch nicht sofort ansehen, aber sie werden da sein, wenn ihr bereit seid sie anzuschauen. Sie werden euch in eurem Trauerprozess eine wertvolle Stütze sein. Diese Portraits werden für immer eine greifbare Erinnerung an euer geliebtes Kind sein.


Die Hilfeseite „Für Eltern“ enthält viele wichtige Informationen und Links, z.B. zum Thema „Weiteragen e.V.“ (Fortsetzen der Schwangerschaft nach pränataler Diagnose), ein Bestellformular für kostenlose „Sternchen“-Kleidung (da es in diesen Größen nichts zu kaufen gibt) und auch Links zu Fachliteratur für Eltern und Geschwisterkinder.