Archiv der Kategorie: Allgemein

Ulrike Grass spricht über die Sternschnuppe - Ehrenmensch-Podcast

Podcast: Was ist ein Sternenkind, Frau Grass?

Ulrike Grass, Gründerin der Gruppe Sternschnuppe im Gespräch mit Marco Schwind.

Was ist ein Sternenkind, Frau Grass? (Folge#015)

Marco Schwind spricht mit Ulrike Grass über ihr Tätigkeit in der Selbsthilfegruppe Sternschnuppe.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ehrenmensch.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Link zum Podcast bei Ehrenmensch

Vor über 30 Jahren gründete Ulrike Grass aus eigener Betroffenheit heraus die Selbsthilfegruppe Sternschnuppe Ortenau. Eltern von Kindern, die noch während der Schwangerschaft, bei oder nach Geburt verstorben sind, finden hier einen Raum, sich mit Gleichbetroffenen auszutauschen. Ulrike Grass spricht über positive und negative Erfahrungen, die Eltern im Krankenhaus machen, über die veränderte Perspektive der Gesellschaft auf das Thema und vor welchen Herausforderungen Paare stehen, wenn die Frage nach der Schuld gestellt wird.

Für Emil.

15.10.2023: BVKSG organisiert „110.000 km für 110.000 Sternenkinder“

Mit dieser Aktion möchten der BVKSG (Bundesverband Kindstod in Schwangerschaft und nach der Geburt) auf die große Anzahl betroffener Familien aufmerksam machen. Ziel ist es, gemeinsam 110.000 Kilometer zurückzulegen, welche symbolisch für die 110.000 Kinder stehen, die laut Statistik jedes Jahr in Deutschland nicht lebend zur Welt kommen oder kurz nach der Geburt versterben. Da Fehlgeburten
nicht umfassend erfasst werden, ist mit einer hohen Dunkelziffer zu rechnen. Daher zählt jeder Kilometer!
Vom 01.10. bis zum 15.10.23

https://bvksg.eu/110-000/

20.11.2021: Freiburg – Gedenkgottesdienst (3G, Anmeldung erforderlich)

Von der Freiburger Sternenkind-Gruppe (sternenkinder-freiburg.de)

Jedes Jahr im November findet ein Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder statt. Der Gottesdienst möchte Raum geben, sich der verstorbenen Kinder zu erinnern – Raum für Trauer und Klage, aber ebenso für Bestärkung und Zuspruch in der Gemeinschaft und die Suche nach dem, was uns weiter leben lässt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen noch ein wenig beisammen zu sein.

Am 20. November 2021 wird der Gedenkgottesdienst wieder in Präsenz stattfinden können. Für die Teilnahme am Gottesdienst gilt die 3 G-Regel. Über einen Link müssen Sie sich in diesem Jahr zum Gottesdienst anmelden:

Siehe: Klinikseelsorge/ Aktuelles

Die Klinikseelsorge bietet sowohl um 11:00 Uhr als auch um 15:00 Uhr einen Gottesdienst an. Beide Gottesdienste finden im Ökumenischen Kirchenzentrum Freiburg-Rieselfeld statt.

Bilder unserer Gedenkfeier vom 8.12.2019:

Unser Thema in diesem Jahr lautete „Engel“

Fotos unserer Engel mit dem Regenbogen-Namenstuch der Gruppe Sternschnuppe im Hintergrund, vom Windlicht anzünden unter freiem Himmel um 19 Uhr (Worldwide Candlelighting Day) und von unserer Aktion, bei der die Namen der verstorbenen Kinder auf einen kleinen Stern geschrieben und auf ein Engel geklebt werden konnten.

Wir danken der Gitarrengruppe Oberschopfheim für die stimmungsvolle musikalische Begleitung unserer Gedenkfeier und der evangelischen Kirche Seelbach für die Bereitstellung der wundervoll renovierten Räumlichkeiten.

 


Stimmungsvolle Details:

Gästebucheinträge bei der Wanderausstellung

Zeitungsausschnitte zur Wanderausstellung im Klinikum Lahr

Lahrer Zeitung vom 3. Mai 2019

Hilfe für trauernde ElternAusstellung „Netzwerk Trauer“ und Selbsthilfegruppe thematisieren „stille Geburten“

Online-Artikel: https://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.lahr-hilfe-fuer-trauernde-eltern.aa18c034-dbc0-4959-aa9f-a5360d4af4c1.html


Badische Zeitung vom 29. April 2019

Online-Artikel: https://www.badische-zeitung.de/lahr/die-trauer-um-das-tote-kind-verjaehrt-nicht–172328347.html

Die Trauer um das tote Kind verjährt nicht – Ausstellung im Lahrer Klinikum und Gedenkgottesdienst.

Von Juliana Eiland-Jung    Mo, 29. April 2019